Zurück in die Zukunft – Altbewährtes wieder entdeckt


Weitere Informationen Aquazem

Das Material AQUAZEM© wird auf der Grundlage altbewährter Zementmörtelauskleidungen von einem fremdüberwachten Trockenmörtelhersteller nach unserer Rezepturvorgabe hergestellt.
Es handelt sich nicht um ein Standardprodukt, das lediglich unter einem anderen Namen vertrieben wird. Es ist kein Produkt, dass sich sowohl für Brücken als auch für Klärwerksinstandsetzungen gleichfalls eignet. Es ist speziell für die Herstellung dauerhafter Oberflächen und Instandsetzungen in Trinkwasserbehältern für eine Lebensdauer von 30 – 50 Jahren – je nach Betriebsbedingungen – entwickelt und hergestellt.

Wir stellen AQUAZEM© selbst her, weil die auf dem Markt erhältlichen Standardprodukte den besonderen Anforderungen an zementgebundene Auskleidungen nicht gerecht wurden. Der DVGW hat aus eben diesem Grund mehrere Forschungsvorhaben durchgeführt, deren Ergebnisse im DVGW Arbeitsblatt W300 festgeschrieben wurden. Mit AQUAZEM© werden die Ergebnisse nicht nur konsequent umgesetzt, sondern noch übertroffen, indem besonders die Belastung durch hydrolytische Korrosion und die Instandsetzung alter Behälter, bei denen die Haftzugfestigkeiten nach der Instandsetzungsrichtlinie nicht mehr erreicht werden kann, berücksichtigt wird. Bei der Applikation von AQUAZEM® wird besonders darauf geachtet, dass die Kontaktfläche zum Wasser nicht vorzeitig ausgelaugt wird. Dadurch bleibt die gesamte Zementmörtelauskleidung über viele Jahrzehnte so stabil wie die Auskleidungen, welche bereits vor 100 Jahren hergestellt wurden und teilweise heute noch in Betrieb sind.

Die Sieblinie des Materials als Schlüssel der Materialeigenschaften wird nicht verarbeitungsorientiert, sondern mit dem Ziel von dauerhaften, langlebigen, niedrigporösen, spannungsarmen, glatten und leicht zu reinigenden Oberflächen, erstellt.
AQUAZEM© enthält keinerlei organischen Zusatzstoffe, die das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen in sich bergen. All diese günstigen Eigenschaften werden nur bei fachgerechter Applikation erreicht.

Die Herstellung von AQUAZEM©-Zementmörtelauskleidung bei einem extrem niedrigen w/z Wert (0,43 bis 0,48) ohne Zusatzstoffe und Verarbeitungshilfen erfordert hochqualifizierte Fachkräfte und einen erhöhten Arbeitsaufwand. Rentabilitätsorientierte Beschleunigung der Verarbeitung z.B. durch Erhöhung der Wasserzugabemenge oder die Vernachlässigung der Oberflächenausbildung verkürzt die Lebensdauer entscheidend. AQUAZEM© ist für qualifizierte Fachunternehmen, welche die personellen und technischen Voraussetzungen nach DVGW W316 erfüllen, erhältlich.

Warum kann man Aquazem vertrauen
Eigenschaften
Technische Daten
Detaillösungen
QS-System
Beratung
Produktinfos (Downloadbereich)
Ausschreibungstexte


AQUAZEM GmbH
Au 2 · 88353 Kißlegg
Telefon:07563-91139-0
info@aquazem.de

 

Aktuelles Worum es geht Produkte Referenzen Kontakt Impressum